Icon_handball_48

Männliche D-Jugend beendet Saison nach Niederlage gegen ASC Göttingen auf Platz 5

Dienstag, 11. April 2017 Handball » 2016/17 » Männliche D-Jugend

MTV Moringen vs. ASC Göttingen 20:22 (10:11) vom 02. April 2017

Im letzten Saisonspiel trafen die MTV-Jungen auf den ASC Göttingen, der bei einem Spiel weniger bis dato einen Tabellenplatz hinter dem MTV stand. Verzichten musste man auf Leo und Paul Wille, die privat verhindert waren, sowie auf Leon Chytry, der seine Mannschaft erkrankt von der Tribüne unterstützte.

Mit der Motivation das letzte Saisonspiel für sich entscheiden zu wollen und die Saison mit einem positiven Punktekonto zu beenden, startete die Heimsieben nach Maß und legte ein 2:0 (5. Minute) vor. Gegen die körperlich unterlegenen Jungen des ASC wurde der Ball flüssig durchgespielt und sich prima im Eins-gegen-Eins durchgesetzt. Aus unerklärlichen Gründen wich man kurz darauf von diesem Konzept ab und verhedderte sich in eigensinnige Einzelaktion, die weder zielführend noch Tore bringend waren. Diese Schwächephase nutzten die Gäste und glichen zunächst nach 10 Minuten zum 4:4 aus, ehe die Gastmannschaft beim Stand von 4:7 nach 12 Minuten erstmals die Führung übernahm. Grund hierfür war das zu passive Stellungsspiel der Moringer in der Abwehr. Ein ums andere Mal ließ sich der MTV überrennen oder verpasste es frühzeitig den Spielfluss der Göttingener Jungen zu unterbrechen. Nach einer Auszeit legte die Heimmannschaft einen 5:1-Lauf hin und kämpfte sich mit dem Pausenpfiff auf 10:11 heran.

Mit Wiederanpfiff gelang den MTV-Jungen der erste Ausgleich seit der 10. Minute, ehe kurz darauf beim 13:12 sogar die Führung zurückerobert wurde. Die nächsten Minuten entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in denen es keiner Mannschaft gelang sich entscheidend abzusetzen (13:14, 15:15, 17:17). Die letzten fünf Minuten schlichen sich erneut Unkonzentriertheiten in der Abwehr ein, sodass der starke Gästespieler Willem Baumbach, der allein 14 der 22 Gegentore warf, mehrfach ungehindert durch die Abwehr spazieren konnte. Dieses führte dazu das der ASC die Führung über 17:21 zum 20:22-Endstand ausbaute.

Somit beenden die Moringer Jungen die Saison auf einem guten 5. Tabellenplatz mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 7:7 und einem Torverhältnis von 146:124. Bereits Anfang der Rückrunde zeigte sich, dass die MTV-Jungen in der Vorrunde als Team zusammengewachsen sind und sich spielerisch enorm verbessert haben. Mit etwas mehr Cleverness in engen Spielsituationen wäre sicherlich auch noch der ein oder andere Punktgewinn mehr möglich gewesen, doch auch aus diesen Fehlern hat man gelernt. Ein Highlight der Saison war das erste Rückrundenspiel der Saison als man mit viel Spaß und Spielwitz dem Meister des Northeimer HC II einen Punkt abluchste und damit der einzige Gegner blieb den die Northeimer nicht besiegten.
Die D-Jugend verlassen werden Jan-Ove Boie, Max Borchers, Paul Wille und Tom Guicking, die allesamt in die C-Jugend wechseln. Fadi Mohamed hat sich bedauerlicherweise dazu entschlossen sich voll und ganz dem Fußball zu widmen. Den scheidenden Jungen wünschen wir von Herzen viel Erfolg und Spaß in der C-Jugend.

Herzlich bedanken möchten wir uns zudem bei allen Eltern, die beim Verkauf, am Zeitnehmertisch und mit Fahrdiensten unterstützten !!!

Es spielten: Fadi Mohamed (Tor) – Tom Guicking (6), Phillip Müller (4), Marco Ahrens (3), Max Borchers (3), Jan-Ove Boie (2), Leon Meyer (1), Robin Ilse (1), Bennet Weidanz, Lukas Feege, Niclas Stoschek, Roman Tscheblakow

User_simple_14 Sandra Arnemann
Kommentare
Neuer Kommentar