Sparten » Handball » 2005/06


Rückblick auf die Saison 2005/2006

Dienstag, 06. Juni 2006 Handball » 2005/06 » Weibliche B-Jugend
Die B-Jugend wurde ungeschlagen Kreisliga-Meister.
Bei den Relegationsspielen für den Bezirk hatten sie viel Pech. Außerdem machte sich bemerkbar, dass die Mannschaft sich erst wieder einspielen musste. Ihr erster Gegner war HSG Schoningen, die auch Turniersieger wurden. Im letzten Spiel gewannen sie letztendlich gegen den Bezirksmeister des Vorjahres, SG Hardenberg. Leider reichte die erbrachte Leitung nicht aus, im Bezirk zu starten.
Also spielten sie auf Kreisebene eine einfache Hinrunde und wurden ungeschlagen mit 22:2 Punkten (2 Unentschieden) "Erster". Sie gewannen alle Spiele der Rückrunde in der Kreisliga, lediglich gegen Münden mussten sie wieder ein Punkt abgeben. Sie wurden mit 21:3 Punkten und 277:178 Toren Kreisliga-Meister.
Saskia Herbst ist Spielerin der HVN-Auswahl. (Kerstin Gerl)
User_simple_14 Kai Straßmann Comment_9 Noch keine Kommentare

Rückblick auf die Saison 2005/2006

Dienstag, 06. Juni 2006 Handball » 2005/06 » Weibliche C-Jugend
Die C-Jugend nahm an den Relegationsspielen für den Bezirk teil. In der 2. Runde schieden sie dann endgültig aus. Daraufhin starteten sie auf Kreisebene. Da sehr wenig Mannschaften für diese Staffel gemeldet sind, spielte sie eine einfache Hinrunde (jeder gegen jeden). Nach Abschluss dieser Hinserie belegten sie den 9. Tabellenplatz. Daraufhin spielten die sieben erstplatzierten Mannschaften in der Kreisliga und die Letztplatzierten in der Kreisklasse. Das Team von Stefanie Kukkukk und Lorena Küster benötigten diese lange Einspielphase. Nach Abschluss der Saison belegten die 10 Mädchen des MTV und 2 Mädchen des TSV den 1. Tabellenplatz in der Kreisklasse.
Aus dieser Mannschaft nimmt Vanessa Rieske am Stützpunkttraining teil. (Kerstin Gerl)
User_simple_14 Kai Straßmann Comment_9 Noch keine Kommentare

Saisonrückblick

Dienstag, 06. Juni 2006 Handball » 2005/06 » Weibliche D-Jugend
Unsere D-Jugend spielte eine Vorrunde, wurde in die stärkste Gruppe gelost. Die 14 Mädchen des TSV und MTV belegten nach Abschluss der Vorrunde den 4. Tabellenplatz punktgleich mit SG Hardenberg. Das Team von Martina Büttner und Ines Borchers startete daraufhin in der Kreisliga Gö/NOM/OHA, wurde Tabellenvierter, wieder punktgleich mit dem Dritten, diesmal MTV Grone.
Aus dieser Mannschaft nehmen Verena Lindner, Lena Gerke und Johanna Lösky regelmäßig am Kreisauswahltraining teil. Lena Gerke wurde hier weiter gesichtet. (Kerstin Gerl)
User_simple_14 Kai Straßmann Comment_9 Noch keine Kommentare

Saisonrückblick

Dienstag, 06. Juni 2006 Handball » 2005/06 » Weibliche E-Jugend
Die E-Jugend darf sich nach den Statuten und Formalitäten als Handball-Kreismeister bezeichnen, denn sie hat in der Kreisliga GÖ/NOM/OHA von den teilnehmenden Northeimer Mannschaften in der Endabrechnung den 1. Platz belegt. Im Vergleich mit allen Mannschaften, die auf Kreisebene in dieser höchsten Spielklasse spielten, hat sie nur den 7. Platz erreicht. Dennoch ist es sehr erfreulich, dass trotz zahlreicher hoher Niederlagen alle Mädchen die Saison tapfer bis zum Ende durchgespielt haben. (Kerstin Gerl)
User_simple_14 Kai Straßmann Comment_9 Noch keine Kommentare

Weibliche C-Jugend für Landesliga qualifiziert

Montag, 15. Mai 2006 Handball » 2005/06 » Weibliche C-Jugend
Im zweiten Versuch hat es geklappt: die weibliche C-Jugend der JSG Moringen/Fredelsloh war beim Versuch sich zur Landesliga zu qualifizieren erfolgreich. Am 14. Mai 2006 genügte dazu ein mehr als deutlicher Sieg gegen HF Helmstedt-Büddenstedt beim Relegationsturnier in Peine. Bei den beiden folgenden Spielen mussten sich die Mädchen jeweils sehr knapp geschlagen geben. Dies änderte jedoch nichts am dritten Tabellenplatz und an der Tatsache, dass die Mannschaft damit in der Saison 2006/2007 in der Landesliga spielen wird.

Die genauen Ergebnisse und Tabellenendstände findet ihr auf der [url=/oldlink
User_simple_14 Kai Straßmann Comment_9 Noch keine Kommentare

Kein Glück in der 1. Runde der Bezirksrelegation

Montag, 01. Mai 2006 Handball » 2005/06 » Weibliche B-Jugend
Kein Glück hatte die Mannschaft der weiblichen B-Jugend beim von der HSG Plesse in Bovenden ausgetragenen Relegationstunier. Das Spiel gegen den Gastgeber und späteren Turnierdritten konnte mit 10:10 zumindest unentschieden beendet werden. Weiter ging es mit einer knappen 14:12 Niederlage gegen das Team aus Northeim. Die beiden letzten Partien gegen Geismar und Münden gingen dann relativ deutlich verloren. So blieb am Ende leider nur Tabellenplatz 5 und damit ein Verpassen der Qualifikation für eine höhere Spielklasse. Genaueres gibt es noch auf der [url=/oldlink
User_simple_14 Kai Straßmann Comment_9 Noch keine Kommentare