Icon_handball_48

Spielbericht zum Spiel gegen HSG Oha

Sonntag, 23. Oktober 2016 Handball » 2016/17 » Männliche C-Jugend

HSG Oha vs. MTV Moringen 37:22 (15:9) vom 22. Oktober 2016

In unserem gestrigen Nachholspiel ging es gegen die erste Mannschaft der HSG OHA. Ein Gegner den man schlecht einschätzen konnte, da sie bislang erst ein Spiel absolviert hatten. Das Aufwärmen war schon sehr beeindruckend, welches schon die konditionelle Stärke der Mannschaft zeigte. Wir haben das ganz locker gesehen und sind ohne große Abwehrarbeit ins Spiel gestartet. Nachdem wir den ersten Angriff abgefangen haben, konnten wir im Gegenzug das 1:0 für uns erzielen. So ging es bis zum 5:5 hin und her und man dachte, wenn man im Angriff jedes Mal trifft, dann werden wir das Ding schon gewinnen.

Bis zur Halbzeit hat der Gegner unsere desolate Abwehrarbeit bestraft und ging hoch verdient mit 15:9 in die Halbzeitpause.

Momo als Ersatztrainer hat das Verhalten in der Halbzeitpause angesprochen und versucht die Jungs wachzurütteln. Doch die zweite Halbzeit begann genauso, wie die Erste aufhörte. Der Gegner hat uns in der Abwehr mehrmals mit einem einfachen Doppelpassspiel überlaufen. Ab der 50 Minute meinte man, man könnte an der Mittellinie gleich warten bis Engin den Ball aus dem Tor geholt hat. Somit ist der Sieg von der HSG OHA in der Höhe von 37:22 völlig in Ordnung.

Nach dem Spiel gab es in der Kabine eine deutliche Ansprache da am nächsten Tag gleich ein weiterer starker Gegner auf uns wartet.

Es spielten: Cedrik Springer (3), Finn Bode (4), Engin Bingöl (Tor), Lasse Timpe (1), Morris Nolte (6), Finn Grewe (3), Bennet Zieker (4), Fynn Borchers (1), Viktor Stillig (0).

 

Jens Müller

User_simple_14 Hagen Büttner
Kommentare
Neuer Kommentar