Icon_handball_48

Spielbericht zum Spiel gegen Duderstadt

Sonntag, 30. Oktober 2016 Handball » 2016/17 » Männliche C-Jugend

TV Jahn Duderstadt vs. MTV Moringen 25:22 (13:8) vom 29. Oktober 2016

Ohne zwei Stammspieler ging es zum Mitfavorit TV-Jahn Duderstadt. Aus der letzten Saison wussten wir, dass die Duderstädter sehr körperbetont spielen. Was dieses Mal auch so war, aber immer fair! Doch bei dem ein oder anderen Spieler von uns führt das zur Blockade. Das wirkt sich auf das Spielverhalten aus, so dass nicht mehr in die Lücken gestoßen wird und der Zweikampf gesucht wird. Bis Mitte der ersten Halbzeit haben wir dennoch gut mitgehalten und auch den Ausgleich geschafft. Doch dann kam der Gegner mehr zu seinem Spiel und zog bis zur Halbzeit mit 13:8 davon.
Nach der Halbzeitpause schaffte man es auf zwei Treffer wieder heran zu kommen. Doch dann kam eine starke Phase der Duderstädter die den Abstand auf sieben Treffer zum 24:17 ausbauten. Nach einigen Wechseln bei uns kam wieder Schwung ins Spiel. Die Zeit reichte leider nicht mehr aus, um den Rückstand bis zum Ende wett zu machen. So ging das Spiel mit 25:22 zu Gunsten des TV-Jahn Duderstadt aus. Das Team hat sich mit der Schlussoffensive nochmal hervorragend herangearbeitet, auch durch die Super Trefferquote von Finn Bode mit 15 Treffern.
Ich bin mir sicher, dass wir das Spiel bei Vollbesetzung und mehr Mut für uns entschieden hätten. Also in dem Sinn, mehr Mut im Zweikampfverhalten und dem Willen, in die Lücken zu stoßen!

Es spielten: Cedrik Springer (1), Finn Bode (15), Engin Bingöl (Tor), Lasse Timpe (2), Morris Nolte (1), Finn Grewe (2), Fynn Borchers (1), Viktor Stillig (0), Jonathan Huwald (0), Hannes Marwede (0).
Es fehlten: Bennet Zieker, Marius Müller

 

Jens Müller

User_simple_14 Hagen Büttner
Kommentare
Neuer Kommentar