Icon_handball_48

Spielausfall Damen gegen HSG Göttingen II

Samstag, 25. März 2017 Handball » 2016/17 » Damen

HSG Göttingen II vs. MTV Moringen vom 26. März 2017

Ca37c5bdf3b6428bd0dc154d1c2f8eaa-180

Bereits seit geraumer Zeit steht fest, dass die MTV-Damen am angesetzten Termin nur äußerst ersatzgeschwächt hätten antreten können, da fast der komplette Rückraum nicht zur Verfügung steht. Wer die Moringerinnen kennt, weiß, dass das kein Absagegrund ist, siehe Spiel gegen SV Schedetal/TSG Münden II, wo man dezimiert mit 5 Feldspielerinnen und zwei Torfrauen antrat. Da aber auch schon länger klar ist, das Torfrau Ute Peinemann am Wochenende verhindert ist und Torhüterin Jeannette Wedekind sich vor zwei Wochen im Training einen Bänderriss im Knöchel zuzog, müsste man auch ohne etatmäßige Torfrau spielen, weshalb der MTV Moringen die HSG Göttingen II um Verlegung des für Sonntag angesetzten Auswärtsspiel bat. Diese hat die HSG Göttingen II leider abgelehnt, sodass das Spiel mit 2:0 Punkten und 0:0 Toren gegen den MTV gewertet wird.

Somit möchten die MTV-Damen nochmal auf ihr vorletztes Spiel der Saison 2016/2017 und zugleich letztes Heimspiel zuhause in der Sporthalle an der Burgebreite gegen den TSV Landolfshausen II hinweisen, was aufgrund des Hinspiels von besonderer Brisanz ist. Es wird auf zahlreiche Unterstützung gehofft !!!

 

User_simple_14 Sandra Arnemann
Kommentare
Neuer Kommentar