Icon_handball_48

Tolle Leistung trotz Niederlage

Samstag, 02. September 2017 Handball » 2017/18 » Weibliche E-Jugend

SV Einheit 1875 Worbis vs. MTV Moringen 15:8 (7:5) vom 02. September 2017

 

Aufgrund unterschiedlicher Anlässe musste der MTV Moringen am heutigen Mittag auf einige Spielerinnen verzichten und reiste mit 8 Mädchen zum Auswärtsspiel nach Worbis.
Die Befürchtungen in der Ohmberghalle unterzugehen bewahrheiteten sich nicht. Unsere Mädchen zeigten sich von Anfang an hellwach und gestalteten die Partie in den ersten 11 Minuten zur Freude der mitgereisten Fans relativ ausgeglichen. Gegen die größtenteils körperlich überlegenen Worbiser Mädchen zeigte sich unsere Abwehrspielerinnen heute von einer sehr guten Seite. Auch das Passspiel klappte zur Freude der Trainer hervorragend.

Unsere Youngsters Emma, Jette, Diyara, Finja und Sara zeigten in der Defensive und auch Offensive gute Fortschritte und überzeugten durch Übersicht und Ballsicherheit. Anna und Lene gefielen in der Abwehr und fingen bzw. liefen einige Bälle ab. Im Tor zeigte Finja eine einwandfreie Leistung und vereitelte so manche Torchance der Gastgeber. Einzig der Torabschluss in den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit lies ein wenig zu wünschen übrig. Mit einem 5:7 wurden die Seiten gewechselt.


Mit der Umstellung auf das offene Spielsystem hatten die Mädchen des MTV anfangs größere Probleme. Abgefangene Würfe wurden von den Worbiser Mädchen über lange Pässe und schnelles Spiel zügig nach vorne getragen und erfolgreich verwertet. Bis zur 32.Minute konnte sich der Gastgeber auf 14:6 absetzen, wobei der MTV weiter fightete und den Spielstand zum 8:15 verkürzen konnte. Auch Sara konnte sich zum Schluß mehrfach im Tor auszeichnen und einen noch höheren Spielstand verhindern.

Der Spielstand hätte von Moringer Seite noch knapper ausfallen können, wenn unsere Mädchen nicht zahlreiche Würfe an und knapp über die Latte gesetzt hätten. Die mit einigen Mini's angetretene Mannschaft hat mit nur einer Auswechselspielerin eine tolle Partie abgeliefert und wusste kämpferisch, aber auch spielerisch zu gefallen.


Der Mannschaft aus Worbis gratulieren wir genauso, wie dem Schiedsrichtergespann Gahrmann/Ertner, die die Partie fair geleitet haben.


Auch hier wieder lobenswert zu erwähnen sei der erste Treffer von Jette Knafla in einem offziellen Punktspiel.

Für den MTV spielten:
Lene Borchers 3 Tore, Finja Womann 1 Tor ( 1.Hz im Tor), Anna Hengst 3 Tore, Sara Khallo (2.Hz. im Tor), Diyara Mohamed, Finja Liebner, Emma Trubjansky , Jette Knalfa 1 Tor.

User_simple_14 Bertin Pajung
Kommentare
Neuer Kommentar