Icon_handball_48

MTV diesmal ohne Punkte

Sonntag, 08. Dezember 2019 Handball » 2019/20 » Weibliche E-Jugend

JSG Duderstadt-Landolfshausen vs. MTV Moringen 20:7 (6:3) vom 24. November 2019

Nach zwei Wochen Pause musste der MTV bei der JSG Duderstadt-Landolfshausen antreten. Der Tabellenzweite empfing uns in der Halle mit den kleinsten Spielfeld in unserer Region.

Von Beginn an versuchten unsere Mädchen dem Gastgeber durch gute Abwehrarbeit das Leben schwer zu machen. Dies gelang dem MTV auch in den ersten 20 Minuten gut, auch die Mädchen des jüngeren Jahrgangs hielten sich schadlos. Einzig die Torausbeute ließ zu wünschen übrig, viele Bälle verfehlten ihr Ziel teilweise nur knapp. Mit einem 3:6 Rückstand wurden die Seiten gewechselt, auch ein Verdienst von Suzan, die erstmals im Tor stand und tolle Paraden zeigte.


Kurz nach Beginn des zweiten Durchgangs erzielte Emma den 4:6 Anschluss. Dem MTV bot sich eine Minute später die Möglichkeit weiter zu verkürzen. Ein zugesprochener Siebenmeter konnte aber nicht verwertet werden. Ab diesem Zeitpunkt dominierte aber die JSG und setzte sich innerhalb von 7 Minuten auf 12:4 ab. Gerade unsere laufstarken Mädchen hatten in der kleinen Halle jetzt große Probleme im Spielaufbau und verloren viele Bälle in der Vorwärtsbewegung. Zudem irritierte der anwesende Schiedsrichter mit seinen kuriosen Entscheidungen nicht nur die Spielerinnen des MTV. Nicht weniger als 7 Mal zeigte Herr Herrmann auf den 7-Punkt, obwohl das Spiel sehr fair verlief. Auch die Erklärung des Schiri über das Warum, sorgte auf der Bank und bei den Zuschauern für Unverständnis.


Der 20:7 Erfolg der JSG Duderstadt-Landolfshausen war verdient, in der Höhe unter den genannten Umständen vielleicht ein wenig zu hoch.

 

Es spielten: Diyara Mohamad (2), Amira Elkenz, Finja Liebner, Charlotte Grebe (2), Anna-Sophie Ahlborn, Emma Trubjanski (2), Vanessa Sterle, Klara Schwede (1), Suzan Ahmad

User_simple_14 Bertin Pajung
Kommentare
Neuer Kommentar