Sparten » Handball » 2015/16 » Männliche C-Jugend

Männliche C-Jugend

Mannschaft Cedric Springer, Engin Bingöl, Finn Bode, Finn Grewe, Lasse Timpe, Marius Müller, Morris Nolte, Paula Turau, Sören Schäfer
Tabelle

Tabellenstand

Spiele Gew. Verl. Unentsch. Tore Punkte
1. MTV Moringen 5 5 0 0 182:119 10:0
2. HSG Schoning./Uslar/Wiens. 5 4 1 0 143:93 8:2
3. HSG Rhumetal 5 3 2 0 125:120 6:4
4. HSG Oha II 5 2 3 0 131:139 4:6
5. HSG Plesse-Hardenberg 5 1 4 0 142:145 2:8
6. JSG Münden/Volkmarsh. II 5 0 5 0 106:213 0:10
Die letzten Spiele
So, 07.02.16 Info_16 Article_multiple_16
Punktspiel
JSG Münden/V. II - MTV Moringen 25 : 57
So, 28.02.16 Info_16 Article_multiple_16
Punktspiel
HSG Sch./Uslar/W. - MTV Moringen 21 : 28
Sa, 05.03.16 Info_16 Article_multiple_16
Punktspiel
MTV Moringen - HSG Plesse-H. 31 : 24
So, 13.03.16 Info_16
Punktspiel
MTV Moringen - HSG Rhumetal 31 : 27

HEUTE IN DER HNA

Samstag, 16. April 2016
0800cc8f713aa6e1074f5bb737eb344b-180

.

User_simple_14 Hagen Büttner Comment_9 Noch keine Kommentare

Mit 10:0 Punkten Meister der Regionsklasse

Dienstag, 12. April 2016
60155edff5248565f04b12dbbfd05917-180

Am vergangenen Samstag, vor dem Spitzenspiel der Herren gegen die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen, wurde die Mannschaft von Trainer Marvin Goldmann in eigener Halle von Spielleiter Wilfried Fischer zum Meister der Regionsklasse geehrt. Die Jungs erhielten vom Spielleiter eine Medaille und einen neuen Spielball. Vom Förderverein gab es Meistershirts.
Nachdem die Vorrunde auf einem guten 5. Platz im oberen Mittelfeld beendet wurde, beherrschte man die Regionsklasse fast nach Belieben. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte jedes Spiel deutlich gewonnen werden, was ein Torverhältnis von 182:119 Toren belegt.

Es spielten: Bennet Zieker, Cedric Springer, Engin Bingöl, Finn Bode, Finn Grewe, Fynn Borchers, Lasse Timpe, Marius Müller, Morris Nolte, Paul Wille, Sören Schäfer und Viktor Stillig

User_simple_14 Sandra Arnemann Comment_9 Noch keine Kommentare

SPIELBERICHT ZUM SPIEL GEGEN HSG PLESSE-HARDENBERG

Montag, 07. März 2016

MTV Moringen vs. HSG Plesse-Hardenberg 31:24 (15:13) vom 05. März 2016

149af94f21f1b3c3b983547b13e17ded-180

Nachdem wir am letzten Wochenende die Tabellenführung übernommen haben, ging es diesem Samstag darum, diesen gegen die HSG Plesse-Hardenberg zu verteidigen. Auch am Samstag mussten wir auf einige Stammspieler verzichten, so dass Fynn Borchers aus der D-Jugend unsere Mannschaft komplettierte. Das bedeutete für Max Lorenz, der als Trainer für Marvin eingesprungen ist, ohne Auswechselspieler zu agieren. Schönen Dank an Max für seine Unterstützung!
Er hat die Jungs taktisch gute eingestellt, so dass bis zum 5:5 keine der Mannschaften sich einen Vorteil erspielen konnte. Es zeigte sich das im Verlauf des Spiels jeder einzelne von uns selbstbewusster wurde und immer besser zusammen agierten. Bis zur Halbzeit haben wir uns einen kleinen Vorsprung von 15:13 erarbeitet, doch in der Abwehr hatten wir durchaus Probleme den immer wieder durchbrechenden Gegenspieler Felix Weber fest zu machen.
In der Halbzeit ist Max mit Hilfe eines Coachboard genauer auf unser Abwehrverhalten eingegangen. Dieses haben die Jungs super umgesetzt, und somit wurde das Durchbrechen des Spielers verhindert. Wir kamen durch das sehr gute Abwehrverhalten zu Balleroberungen, die im Angriff in wertvolle Treffer umgesetzt worden. Auch Engin konnte in der zweiten Halbzeit seine Qualitäten zeigen. Die starke Physis der Mannschaft hat unseren Jungs Kraft gegeben und Sie zum verdienten 31:24 Heimsieg geführt.
Jetzt geht es am kommenden Sonntag in unserem letzten Spiel um die Meisterschaft vor eigener Kulisse !

Es spielten: Engin Bingöl (Tor), Marius Müller (2), Sören Schäfer (17), Cedrik Springer (6), Bennet Ziker (2), Lasse Timpe (4), Fynn Borchers (0).

User_simple_14 Hagen Büttner Comment_9 Noch keine Kommentare

Spitzenspiel der mC-Jugend gegen HSG Schoningen/Uslar/Wiensen

Sonntag, 28. Februar 2016

HSG Schoning./Uslar/Wiens. vs. MTV Moringen 21:28 (7:12) vom 28. Februar 2016

Heute ging es für die Jungs zum Tabellenführer nach Uslar. Dort bei der HSG Schoningen/Uslar/Wiensen konnten wir leider nicht, durch krankheitsbedingte Ausfälle, in Bestbesetzung antreten. Ausgeholfen haben uns Fynn und Viktor, die zuvor in der D-Jugend rann mussten. Im Verlauf des Spiels hat es sich gezeigt, dass es sehr wichtig war, dass die Beiden ausgeholfen haben. Zu Beginn des Spiels ging es hin und her, ohne dass Tore erzielt worden. Erst nachdem sich unsere Jungs auf das körperbetonte Spiel der Uslarer eingestellt hatten, funktionierte die offensive Abwehrarbeit. Bis Mitte der ersten Halbzeit konnte sich keiner der beiden Mannschaften einen Vorsprung erarbeiten. Erst danach haben wir, durch eine gute Abwehrarbeit und sehr gut gehaltene Bälle von Engin, bis zur Halbzeit einen Vorsprung von 5 Toren erarbeitet. In der zweiten Halbzeit haben wir konzentriert weitergespielt und waren physisch und mental sehr gut drauf. Erst ab Mitte der zweiten Halbzeit, als der gegnerische Torwart einen nach dem anderen von unseren Spielern verletzt hatte, kam eine kleine Nachlässigkeit auf. Die verletzt ausgeschiedenen Spieler Finn und Marius wurden durch unsere beiden mitgereisten D-Spieler toll ersetzt. Das Spiel endete am Schluss klar mit 28:21 für uns. Damit haben wir zwei Spieltage vor Schluss ungeschlagen die Tabellenführung übernommen.

Es spielten: Engin Bingöl (Tor), Finn Grewe (2), Finn Bode (6), Marius Müller (2), Sören Schäfer (9), Cedrik Springer (4), Bennet Ziker (4), Fynn Borchers (1), Viktor Stillig

 

Bericht: Jens Müller

User_simple_14 Hagen Büttner Comment_9 Noch keine Kommentare

Schützenfest in Münden

Sonntag, 07. Februar 2016

JSG Münden/Volkmarsh. II vs. MTV Moringen 25:57 (12:31) vom 07. Februar 2016

Am heutigen Spieltag ging es ohne Marvin zur JSG Münden / Volkmarshausen II, da Marvin parallel selbst spielen musste.
Marvin hat die Order gegeben unter 13 Gegentore zu bleiben.
Es ging los, und alle wollten nur noch Tore werfen, und dachten, Engin wird schon alles ausbügeln. Wir haben auch gleich mit fünf Toren geführt, ohne das der Gegner nennenswert vor unser Tor gekommen war. Dadurch wurde unsere Abwehr nicht gefordet, und es stellte sich eine gewisse Unkonzentriertheit ein. Jedoch haben wir unseren Vorsprung immer weiter ausgebaut, so dass wir zur Halbzeit mit 31:12 bereits geführt haben.
Nach der Halbzeit gingen wir anfangs konzentrierter in der Abwehr zur Sache und Engin konnte klare Torwürfe vereiteln. In unserem Spiel nach vorne waren wir in punkto Schnelligkeit und Drang zum Tor eindeutig dem Gegner überlegen. Das spiegelt sich im Endergebnis von 57:25 wieder. In der Tabelle stehen wir nach zwei Spielen mit 92 erziehlten Toren auf dem ersten Platz.

Es spielten: Engin Bingöl (Tor), Finn Grewe (2), Finn Bode (8), Marius Müller (5), Sören Schäfer (24), Cedrik Springer (7), Bennet Ziker (4), Lasse Timpe (7).

Jens Müller

User_simple_14 Hagen Büttner Comment_9 Noch keine Kommentare

Spielbericht zum Spiel gegen HSG Oha II

Sonntag, 17. Januar 2016

MTV Moringen vs. HSG Oha II 35:22 (16:10) vom 17. Januar 2016

Am heutigen Sonntag war unser erstes Spiel in der regulären Saison gegen die HSG Oha II. In der Qualifikationsrunde hatten wir mit vier Toren Unterschied auswärts verloren. Dieses wollten wir vor heimischer Kulisse ausbügeln, nachdem die männliche B-Jugend die Halle und den Zuschauern schon gut eingeheitzt hatte.
Wir mussten leider auf Finn Grewe verzichten, der krankheitsbedingt nur von der Bank die Mannschaft unterstützen konnte. Um nicht wie beim letzten Mal ohne Ersatzspieler anzutreten, ist Fynn Borchers aus der mJD eingesprungen (vielen Dank).
Von Anfang an waren wir hoch konzentriert und haben nach 0:1 Rückstand das Spiel an uns gerissen. Bis zur Halbzeit haben wir uns eine Führung von 16:10 erarbeitet, was bis dahin dank der guten Teamleistung voll in Ordnung ging. Nach der Halbzeit sind wir weiter motiviert ans Werk gegangen und haben den Gegner zu keiner Zeit die Chance gegeben, hier ein Punkt mit nach Haus zu nehmen.
Dank der konzentrierten Leistung haben wir das Spiel souverän mit 35:22 für uns entschieden.

Es spielten: Engin Bingöl (Tor), Finn Grewe (0), Finn Bode (8), Marius Müller (3), Sören Schäfer (10), Cedrik Springer (4), Morris Nolte (3), Fynn Borchers (0), Bennet Ziker (3), Lasse Timpe (4).

 

Bericht: Jens Müller

User_simple_14 Hagen Büttner Comment_9 Noch keine Kommentare

Weitere Artikel anzeigen